Kontakt Ihre Meinung Anfahrt Presse Veranstaltungen
Notfall

Schneller mobil nach Unfällen im Alter (Gesundheit im Fokus)

Schneller mobil nach Unfällen im Alter (Gesundheit im Fokus)

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 18. Mai 2022
17:30 - 19:00


Gesundheit im Fokus Kostenlose Vortragsreihe für Patienten und Interessierte.
Wir erklären alles rund um spannende Themengebiete der Medizin.
Die Vorträge finden auf Grund der epidemiologischen Lage zunächst digital statt.
Auch virtuell können Sie Ihre Fragen stellen.
Menschen über 70 Jahren haben nach Unfällen häufig ganz besondere Bedürfnisse in der medizinischen Versorgung. Daher arbeiten in der neu gegründeten Alterstraumatologie des Klinikums Ingolstadt Unfallchirurgen und Geriater zusammen, um Senioren nach Stürzen eine speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Behandlung zu ermöglichen.

„Sturzbedingte Verletzungen gehören zu den fünf wichtigsten Ursachen für den Verlust an Lebensjahren mit hoher Lebensqualität.  Die meisten Frakturen führen über eine Phase der eingeschränkten Beweglichkeit zu muskulären, koordinativen und  kognitiven Defiziten bei den Patienten. Deswegen war es uns so wichtig, einen weiteren Baustein der altersangepassten medizinischen Versorgung im Klinikum umzusetzen,“ sagt Prof. Dr. Michael Wenzl, Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie. „Laut Berechnungsszenarien der Stadt Ingolstadt wird die Gruppe der 75- bis 85-Jährigen bis 2039 von knapp 10.000 auf bis zu 13.500 Personen steigen“, ergänzt Dr. Michael Ruth, Direktor der Klinik für Akutgeriatrie. Es sei daher umso wichtiger, ein speziell auf diese Zielgruppe angepasstes Behandlungsangebot zu schaffen. Die beiden Chefärzte bei ihrer digitalen Veranstaltung „Schneller mobil nach Unfällen im Alter“ einen Einblick in die Sektion Alterstraumatologie des Klinikums Ingolstadt und gehen dabei auch auf die speziell entwickelten Behandlungsmethoden für Seniorinnen und Senioren nach Unfällen ein.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über Microsoft Teams statt.

Pressemitteilung vom 28. Januar 2022 | Mit Hilfe der Alterstraumatologie wieder schneller mobil

 

Veranstaltungsort Digital (über Microsoft Teams)
Beginn 17.30 Uhr
Dauer etwa 45 Min.
Sie erhalten alle wichtigen Informationen (Zugangsdaten), ca. 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

 

 

Referenten:
Dr. Michael Ruth, Direktor der Klinik für Akutgeriatrie im Klinikum Ingolstadt Prof. Dr. Michael Wenzl, Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie im Klinikum Ingolstadt
Dr. Michael Ruth
Direktor der Klinik für Akutgeriatrie im Klinikum Ingolstadt
Prof. Dr. Michael Wenzl
Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie im Klinikum Ingolstadt
Klinik für Akutgeriatrie  Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

Online-Anmeldung

Hinweis: Eine Aufzeichnung des Online-Formates findet nicht statt.

*Pflichtfeld


Copyright © 2022 - Klinikum Ingolstadt GmbH

Zum Seitenanfang