Kontakt Ihre Meinung Anfahrt Presse Veranstaltungen
Notfall
Presse
Veranstaltungen

Patienten, die über 70 Jahre alt und chronisch erkrankt sind, erhalten im Klinikum Ingolstadt nach Unfällen eine auf ihre besonderen Bedürfnisse ausgerichtete Versorgung. Dafür arbeiten Geriater und Unfallchirurgen in der Alterstraumatologie sehr eng zusammen. →

Digitale Veranstaltung des Klinikums Ingolstadt am 02. Februar →

Insgesamt 5000-mal wurde im Klinikum Ingolstadt seit Beginn der Impfkampagne vor über einem Jahr gegen Covid-19 geimpft. Rund 90 Prozent der Mitarbeitenden können, die Genesenen eingerechnet, eine vollständige Immunisierung vorweisen. →

Sie neigen zu selbstzerstörerischen Verhaltensweisen und haben häufig Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen: Patienten mit dem Borderline-Syndrom, einer psychischen Störung, die zu einer emotional instabilen Persönlichkeit führt. Wie sich die Krankheit äußert und welche Behandlungsmethoden es für Betroffene gibt, erklärt Dipl.- Psychologin Heike Schroeder bei ihrem digitalen Vortrag „Zerrissen zwischen den Extremen – Emotional instabile Persönlichkeitsstörung […] →

Es war ein erfolgreiches Jahr für die Frauenklinik des Klinikums Ingolstadt – trotz Corona. Denn im vergangenen Jahr kamen hier so viele Babys zur Welt wie noch nie. Positive Nachrichten kommen auch aus anderen Bereichen der Frauenklinik. →

Archiv
Besuchszeiten

Besuche eingeschränkt möglich

Kontakt
  • Info-Hotline: 0841 880-0 (24/7 erreichbar)
  • Fax: 0841 880-1080
  • E-Mail: info@klinikum-ingolstadt.de
Adresse

Klinikum Ingolstadt
Krumenauerstraße 25
85049 Ingolstadt

Copyright © 2022 - Klinikum Ingolstadt GmbH

Zum Seitenanfang